Ein Mann, der Polyvision-Produkte in einer nachhaltigen Umgebung herstellt

Finden nachhaltiger Lösungen

Wir bei Polyvision sind davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit in der heutigen globalen Wirtschaft ein wichtiger Grundpfeiler jeglicher Geschäftstätigkeit ist. In diesem Sinne streben wir nach kontinuierlicher Verbesserung in allen Bereichen des Umweltschutzes – verantwortungsvoller Umgang mit Rohmaterialien und natürlichen Ressourcen, Herstellungsverfahren und Betrieb aller Anlagen – um die Auswirkungen unserer Aktivitäten auf die Umwelt zu reduzieren. Wir glauben, dass wir letztendlich alle gemeinsam daran arbeiten müssen, unsere Welt durch nachhaltige Lösungen zu schützen und zu pflegen.

Nachhaltige Fertigung

Alle Anlagen von Polyvision sind gemäß internationalen Standards in Hinblick auf Qualität, Umwelt, Gesundheit und Sicherheit zertifiziert. Unsere Umweltziele beinhalten die Reduzierung unseres globalen, ökologischen Fußabdrucks hinsichtlich VOC-Emissionen, Wasserverbrauch, Abfallaufkommen und CO2-Emissionen.

• Qualitätsmanagement – ISO 9001:2015
• Umweltmanagement – ISO 14001:2015
• Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement – ISO 45001

Qualitätsmanagement ISO-9001:2015-Zertifizierung 
Umweltmanagement ISO-14001:2015-Zertifizierung 
OSHA ISO-45001:2015-Zertifizierung

 

 

Cradle to Cradle Logo

Nachhaltige Produkte

Umweltzertifikate von Drittparteien lassen die Kunden und Endnutzer wissen, dass die Produkte, die sie auswählen eine gesunde Raumluft unterstützen und keine schädlichen Chemikalien in die Umwelt abgeben. e3 CeramicSteel von Polyvision enthält keine VOCs und ist zu 99,9 % wiederverwertbar – die einzige CeramicSteel-Oberfläche, die die weltweite Zertifizierungsstufe „Cradle to Cradle Certified™ Bronze“ erhalten hat. Der Fokus des „Cradle to Cradle“-Programms liegt auf den Eigenschaften nachhaltiger Materialien, Produkte und Systemen. Das Verfahren legt den Schwerpunkt auf die Auswirkung von Produktbestandteilen auf die menschliche und ökologische Gesundheit sowie auf die Möglichkeit, ein Produkt vollständig recyceln oder sicher kompostieren zu können. Weitere bedeutsame Eigenschaften im Hinblick auf die Nachhaltigkeit, auf die das „Cradle to Cradle Certified™“-Programm Wert legt, sind Energieart, Wassermenge und -qualität, die zur Erstellung eines Produkts eingesetzt wurden sowie die soziale Verantwortung. Cradle to Cradle Certified™-Produkte stellen sicher, dass Ihre Materialien wirklich das halten, was sie in Bezug auf Mensch und Umwelt versprechen.

Logo für SCS-Zertifizierung in Raumluftqualität

Außerdem besitzt e3 CeramicSteel von Polyvision das „SCS Global Services as Indoor Advantage Gold™“-Zertifikat. Die Zertifizierung „Indoor Advantage Gold“ gewährleistet, dass Baumaterialien eine gesunde Umgebung im Innenraum unterstützen und zur Erhaltung der Luftqualität in Innenräumen (IAQ) den strengen Beschränkungen für chemische Emissionen bei volatilen organischen Verbindungen (VOCs) genügen. Für die Zertifizierung müssen Produkte von unabhängigen Laboren nach dem CDPH/EHLB-Standardverfahren V1-1 im Hinblick auf bedenkliche VOC-Emissionen getestet werden. (Farben, Beschichtungen, Versiegelungen und Klebstoffe müssen neben der Einhaltung des IAQ-Emissionsstandards ebenfalls den VOC-Anforderungen genügen.) In den Vereinigten Staaten kann die Spezifikation e3 bedeuten, dass sich Ihre Produkte für LEED®-Punkte qualifizieren.
Bei „Cradle to Cradle Certified™“ handelt es sich um eine vom „Cradle Products Innovation Institute“ lizensierte Handelsmarke zur Zertifizierung. Indoor Advantage Gold™ ist ein von SCS Global Services vergebenes Zertifikat.