Die Geschichte der Innovation

PolyVision versteht, dass die wirksamsten Lösungen das Können, Engagement und die Flexibilität passionierter Mitarbeiter erfordern. Seit 1954 haben wir diese Qualitäten eingesetzt, um die haltbarsten Keramikstahl-Oberflächen der Welt herzustellen. Von den bewährten Kreidetafeln früherer Klassenräume bis hin zu Orientierungswänden und Infrastruktur, unsere Produkte umspannen weltweit mehr als zwei Milliarden Quadratfuß Geschäfts-, Bildungs- und öffentliche Flächen.

Als Steelcase®-Unternehmen stehen wir in Partnerschaft mit Visionären, Forschern und Designern von Weltklasseformat, mit deren Hilfe wir die besten Lösungen für die Verbesserung und den Schutz von Strukturen, Menschen und der Umwelt bieten. Basierend auf diesen Aspekten entwerfen wir ästhetische Oberflächen und stellen eine „Superoberfläche“ her, die noch cleverer ist, als sie aussieht.

Erstklassige Herstellung und Service

PolyVisions Fabriken in Genk, Belgien, und Okmulgee, Oklahoma, sind fest in die Entwicklung und Produktion unserer revolutionären e3 CeramicSteel-Oberfläche verwurzelt, die das Kernstück unseres Produktbestands darstellt. Beide Betriebe erfüllen die Normen der ISO 9001 und ihre Produktionsverfahren sind weltweit auf höchste Qualität, besten Kundendienst und wertschöpfende Wettbewerbsfähigkeit zugeschnitten.

PolyVision bietet hervorragenden Kundendienst rund um die Welt. Mit jeder Spule, Platte und jedem Blech geht vollständiger und engagierter Support einher. Wir unterstützen unsere Kunden auch mit dem Wissen, wie sie unseren Keramikstahl in Fertigwaren und Projekte integrieren können. Wir bieten kurze Lieferzeiten, überwachen Bestellungen, Versand, Kosten und Verfügbarkeit der Produkte und bieten ein Maß an Engagement und Service-Agilität, das seinesgleichen sucht.

Unsere Geschichte

Als Steelcase in 2001 PolyVision erworben hat, wurde das Unternehmen Teil einer Unternehmensgruppe, die seit mehr als 100 Jahren bereits hochwertige Produkte hergestellte. Seit der Gründung im Jahr 1912 hat die Marke Steelcase eine Führungsrolle bei der Herstellung edler Möbel und bei der Erbringung von Dienstleistungen übernommen und setzte sich mit der Entwicklung kostengünstiger, feuerfester Papierkörbe im Jahr 1914 zum Ziel, Innovationen voranzutreiben. Mit einem Portfolio an Produkten, Möbeln und Dienstleistungen für Büroumgebungen und Räumen im Bildungs- und Gesundheitswesen hat sich Steelcase von der Herstellung innovativer Papierkörbe zu einem Unternehmen entwickelt, das Unternehmen und Institutionen auf der ganzen Welt erstklassige Möbel und Dienstleistungen im Bereich der Raumplanung anbietet.

Die Einbindung von PolyVision in die Konzernfamilie ermöglichte es Steelcase, rund um die Welt modernste CeramicSteel-Oberflächen und architektonische Produkte anzubieten.