Mit gutem Gefühl zurück ins Klassenzimmer


Durch die Verbreitung des neuartigen Coronavirus wurden Klassenzimmer und Büros in eine virtuelle Umgebung verlegt, da Menschen weltweit einer Ausgangssperre unterlagen, um die Auswirkungen auf die Gemeinden abzuschwächen. Die normalen Schulferien gehen zu Ende und die Bildungssysteme bereiten sich auf ein neues Schuljahr vor. Daher ist die sichere Rückkehr in die Schule zu einem wichtigen Diskussionsthema geworden. Wie erschaffen Schulen eine sichere Lernumgebung für zurückkehrende Schüler inmitten einer globalen Pandemie? Wir haben drei Möglichkeiten zusammengestellt, um die Verbreitung von Keimen im Klassenzimmer zu verringern und gleichzeitig die Produktivität zu erhalten.

 

Kollaborative Trennung

„Soziale Distanzierung“ ist ein relativ neuer Begriff, der von dem Center for Disease Control (CDC) eingeführt wurde und Personen dazu anhält, einen Abstand von zwei Armlängen oder 6 Fuß voneinander einzuhalten. Einige Studien haben gezeigt, dass dieser Abstand ausreicht, um die Ausbreitung von Keimen von Mensch zu Mensch zu stoppen. Eine andere Form der sozialen Distanzierung ist die Trennung – indem man Menschen voneinander isoliert, haben Keime keine Chance, sich zu verbreiten. Mithilfe von vielseitig einsetzbaren Barrieren wie Mobile können Schulen eine leicht zu reinigende, bakterienresistente Trennung zwischen den Schülern bereitstellen, die zusätzlich einen trocken abwischbaren Arbeitsbereich bietet. Mit Rollen, die sich verriegeln und entriegeln lassen, können Produkte wie Mobile problemlos von einem Ort zum anderen bewegt werden, um den Raum zu teilen und die soziale Distanzierung im Klassenzimmer zu erhöhen, wo immer Schüler dies benötigen.

 

Offene Lernumgebung mit mobilen Whiteboards, die Computertische im Rahmen der sozialen Distanzierung trennen

CG Fotorealistische Darstellung erstellt von PIX-US.

Keimfrei, sorgenfrei

Schulen und Eltern haben fortlaufend darüber spekuliert, wie sie im Laufe des Jahres die Desinfektionsmaßnahmen aufrechterhalten und gleichzeitig eine qualitativ hochwertige Bildung sicherstellen können. Die Aufrechterhaltung eines sauberen Unterrichtsumfelds ist für eine erfolgreiche Rückkehr zum Lernen auf dem Schulgelände von entscheidender Bedeutung, ebenso wie die Anleitung der Schüler bezüglich ihrer persönlichen Sauberkeit und ihrer sozialen Distanzierungspraktiken. Eine Möglichkeit, die Dinge einfacher zu gestalten, ist die Verringerung der Oberflächen, die häufig gereinigt werden müssen. Auf Oberflächen können sich Mikroben wie Bakterien und Viren befinden, die uns krank machen. Daher ist es für die allgemeine Gesundheit der Schulbevölkerung von entscheidender Bedeutung, dass sie sauber und keimfrei bleiben. Hygienic CeramicSteel von PolyVision integriert sich ideal in jede Umgebung und ist insbesondere für Schulen geeignet. Durch die Integration von Whiteboards aus Hygienic CeramicSteel in Klassenräume wissen Lehrer und Schüler, dass ihr Whiteboard immer keimfrei und für den Unterricht vorbereitet ist. Die Silberionen-Technologie schafft innerhalb von 24 Stunden eine saubere Oberfläche, die Lehrern, Schülern und Eltern ein sicheres Gefühl gibt.

Gelbe mobile Schulstühle in Gruppen mit einer Wandtafel von der Decke bis zum Boden und einem Whiteboard-Paneel an der Wand

Digitales Lernen, analoge Werkzeuge

Jede Region, jedes Land und jeder Schulbezirk hat unterschiedliche Richtlinien für die Rückkehr zur Schule im kommenden Schuljahr, und viele Eltern zögern, ihre Kinder im schulpflichtigen Alter überhaupt wieder auf das Schulgelände zu schicken. Digitales Online-Lernen ist zur Lösung geworden, die Bildung fortzusetzen, während die Schüler zu Hause bleiben und sicher von ihren Mitschülern distanziert sind. Obwohl dies nicht ideal ist, kann der Unterricht so für diejenigen weiterlaufen, die nicht auf das Schulgelände zurückkehren können. Wir alle wissen, dass Online-Lernen im digitalen Zeitalter eine gängige und bewährte Praxis ist. Wir wissen jedoch auch, dass Studien gezeigt haben, dass die Ergänzung mit analogen Tools das retikuläre Aktivierungssystem aktiviert und die Gedächtniserhaltung und Stimmung verbessert sowie uns hilft, Informationen zu filtern und uns besser zu konzentrieren.

Bereich zur frühkindlichen Bildung mit Schränken, Schreibtischen, Whiteboards und Teppichen

Das Hinzufügen von analogen Tools wie einem persönlichen Whiteboard zum digitalen Lernen für Schüler zu Hause kann dabei helfen, sie zu zentrieren und mehr Konzentration beim Lernen und der Beibehaltung des Gelernten zu schaffen. Die Verwendung eines analogen Tools wie tabi, um Notizen zu machen, Mathematikaufgaben zu lösen und Brainstorming-Übungen durchzuführen, kann die Leistung im digitalen Unterricht verbessern. Und da es aus CeramicSteel hergestellt wird, ist es bakterienresistent und hält ein Leben lang.

Unabhängig davon, ob Ihre Schüler zum Schulgelände zurückkehren oder online lernen, möchte PolyVision zu einem sicheren Jahr für Schüler und Lehrer beitragen. Nutzen Sie die Vielseitigkeit, die Mobile bietet, um eine gesunde Trennung zu schaffen und einen sauberen Arbeitsbereich bereitzustellen. Oder reduzieren Sie kontaminierte Oberflächen mit Hygienic CeramicSteel und sorgen Sie sich weniger um Ihre Schreiboberflächen. Helfen Sie außerdem Ihren Schülern, die sich an das digitale Lernen gewöhnen, sich mit tabi weniger distanziert und mehr involviert zu fühlen.

Leave a Response